Bitte teilen Sie uns hier Ihre Ideen mit

Dashboard: Berechnung der Einnahmen und Ausgaben nach Datum der Zahlung

Dashboard: Berechnung der Einnahmen und Ausgaben nach Datum der Zahlung

Dashboard: Berechnung der Einnahmen und Ausgaben nach Datum der Zahlung

Dadurch würde man den tätsächlichen Ist-Stand abbilden und nicht den Soll-Stand.

Alles andere macht in meinen Augen garkeinen Sinn. Mit dem Jahreswechsel, wollte ich zu Lexoffice wechseln. Nachdem ich einige Rechnungen aus dem Letzen Jahr erst im Neujahr bezahlt bekommen habe viel mir das auf.

Lexoffice schreibt dazu: Beachten Sie, es wird hierbei das Belegdatum der Umsätze berücksichtigt!
Warum?

Dadurch hat man keine Vorstellung vom Ist-zustand in seinem Betrieb sondern nur so, wie er sein könnte. Wenn eine Rechung die man geschrieben hat z.B. garnicht gezahlt werden kann, weil die Firma 6 Monate später pleite geht, dann sieht das in der Übersicht ganz toll aus weil hier von dem Tag der Erstellung der Rechung gerechnet wird. Egal ob das Geld da ist oder nicht.
Gleiches Gilt für die Ausgaben. Wenn ich getankt habe, ist das Geld auch nicht gleich am selben Tag vom Konto abgebucht. Vielleicht auch erst im nächsten Monat.

Mein Vorschlag:
1.: Entweder die gesamte berechnung der Übersicht bzw. Dashboard auf das Zahlungsdatum ausrichten oder
2.: eine Option einfügen, in der die eine oder die andere Variante auswählbar ist.

So wie es jetzt ist, fällt wieder (z.B.) Ust für letztes Jahr an, obwohl ich den Abschluß schon gemacht habe.

37 votes
Vote
Sign in Sign in with lexoffice
Signed in as (Sign out)
You have left! (?) (thinking…)
Kay Lüddecke shared this idea  ·   ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

4 comments

Sign in Sign in with lexoffice
Signed in as (Sign out)
Submitting...
  • Sebastian Zimmer commented  ·   ·  Flag as inappropriate

    Finde ich auch sehr wünschenswert. Momentan ist das Dashboard für jemanden mit Ist-Versteuerung eher irritierend.

  • Anonymous commented  ·   ·  Flag as inappropriate

    Dem kann ich nur zustimmen, Es wäre für mich auch viel besser wenn ich den IST Zustand abgebildet bekommen würde. Eine Wählmöglichkeit wäre natürlich am besten.

  • fibu commented  ·   ·  Flag as inappropriate

    Finde auch, dass man beide Optionen (nach Soll oder Ist) anzeigen kann.
    Bei der Umsatzsteuer gibt es beim Finanzamt auch IST oder SOLL-Besteuerung, und die Tendenz ist, dass jeder, der das kann (unter best. Umsatz) IST wählt ...

Feedback and Knowledge Base