lexoffice Ideensammlung

Welche Idee steckt hinter lexoffice ?

Wir nehmen Kundenorientierung wörtlich. Ihnen als Kunden möchten wir die Möglichkeit geben, Ihre Wünsche und Ideen einzubringen. Nach dem Crowd-Sourcing-Prinzip setzen wir als Lexware auf Ihre Meinung und Ihre Anregungen. Sie wissen am Besten wie es für Sie am einfachsten ist und was Ihnen wirklich gefällt.

Wie funktioniert die Ideensammlung?

Sie reichen Ihre Idee bei den lexoffice Moderatoren ein. Diese geben die Idee zur Abstimmung frei oder führen sie mit bereits bestehenden Ideen zusammen. Wir freuen uns immer über konstruktive Beträge im Ideenforum. Es geht jedoch bei der Abstimmung darum ein Meinungsbild und Tendenzen zu erfragen. Das heißt nicht, dass alle Ideen automatisch realisiert werden. Diese gilt es anschließend zu fokussieren und zu prüfen. Sollte die Idee nicht veröffentlicht werden, informieren Sie die Moderatoren in der Regel. Während der Abstimmung erhält die Idee den Status “offen”. Wie lange eine Idee zur Abstimmung steht, hängt von verschiedenen Kriterien ab. Daher kann eine Idee auch mal über einen sehr langen Zeitraum zur Abstimmung stehen. Als Abonnent einer Idee werden Sie automatisch über einen Statuswechsel informiert.

  • Hot ideas
  • Top ideas
  • New ideas
  • My feedback
  1. IBAN des Senders in den Umsätzen kopierbar machen.

    Wenn ein Umsatz rein gekommen ist und ich diese IBAN für eine Rückzahlung nutzen möchte, muss ich die IBAN händisch abschreiben. Hier wäre schön, wenn man sie einfach kopieren kann um in eine neue Überweisung einzufügen. Das erspart Zeit und Fehlerquellen.

    4 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    offen  ·  0 comments  ·  Bank  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  2. Bankenmappe - für Auswertung Kredit

    Wenn man schon lexoffice als Buchungssystem nutzt wäre es natürlich auch sinnvoll damit eine Bankenmappe erstellen zu können so wie in dem Programm finacial office plus. Die Daten stehen ja schon zur Verfügung.

    3 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    offen  ·  0 comments  ·  Bank  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  3. Anzeige von Bankverbindungen auf Belegen

    Bankverbindungen werden mal mit BIC (zum Beispiel Penta) und mal ohne (zum Beispiel Fyrst) BIC in der Fußzeile angezeigt. Das macht auf einem Geschäftsdokument keinen guten Eindruck und es lässt sich nicht verändern. Ich schlage eine einheitliche Darstellung mit IBAN und BIC für alle Banken vor, oder auch die Möglichkeit, diese Daten (wenn die von der Bank nicht bereitgestellt werden) manuell ergänzen zu können.

    3 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    offen  ·  0 comments  ·  Bank  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  4. Reihenfolge von Bankverbindung auf Belegen

    Die Reihenfolge von Bankverbindungen lässt sich zwar im Drucklayout einstellen, wird aber nicht in den Belegen übernommen. Für mich ist es schon wichtig, durch die Reihenfolge zu Signalisieren, welches Konto das Hauptkonto und welches ein Nebenkonto ist. Kunden überweisen, nach meiner Erfahrung am ehesten auf das Konto was an erster Stelle steht. Ich bitte darum, dass die Reihenfolge, die im Drucklayout festgelegt wurde auch in den Belegen übernommen wird.

    3 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    offen  ·  0 comments  ·  Bank  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  5. Banklauftage in den Kontoeinstellungen oder in den Zahlungsbedigungen

    Beispiele:
    1) Wir erstellen eine Rechnung mit 'zahlbar sofort rein netto'. Diese ist sofort als überfällige Rechnung in der Übersicht, obwohl der Kunde sie erst am nächsten Arbeitstag erhält und selbst bei sofortiger Zahlung der Betrag erst am übernächsten Tag auf unserem Konto sein kann.
    2) Wir erstellen eine Rechnung mit "14 Tage x%". Diese ist genau nach 14 Tagen in den überfälligen Rechnungen, auch wenn der Kunde fristgerecht gezahlt hat.

    ABHILFE: man kann bei der Zahlungsbedingung oder allgemein bei der Bankverbindung N Tage Laufzeit/Bearbeitungszeit mit angeben. Erst danach ist die Re überfällig und soll gemahnt werden.

    3 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    0 comments  ·  Bank  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  6. Umsatz vorübergehend (für einen Zeitraum) ausblenden

    Toll wäre es, wenn man einen Umsatz (z.B. Buchung Hotel), der sofort fällig wird bei der die offizielle Rechnung (in dem Fall vm Hotel) erst deutlich später kommt.
    Könnte man den Umsatz für einen beliebige Anzahl von Tagen oder Wochen ausblenden, "stolpert" man nicht immer wieder über diese "offenen" Umsatz

    3 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    offen  ·  0 comments  ·  Bank  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  7. Rücküberweisung

    Es wäre klasse, wenn man bei den Bankposten die Möglichkeit hätte eine Rückzahlung mit einem Klick zu veranlassen.

    Dies spart viel Zeit, wenn z.B. ein Kunde einen falschen Betrag überwiesen hat, und dieser zurückgezahlt werden soll.

    3 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    offen  ·  0 comments  ·  Bank  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  8. Kartenzahlungsgebühr erkennen

    Der Kartenzahlungsanbieter überweist regelmäßig Beträge zu Rechnungen auf unser Konto und behält die Gebühr direkt ein. Eine automatische Zuordnung der Belege kann nicht erfolgen, da die RG Nummer nicht angegeben wird und der Betrag nicht gleich ist. Bei jeder Zuordnung der Belege zur Banktransaktion muss ich erneut auswählen, dass die Differenz zwischen Transaktion und Beleg die Zahlungsgebühr ohne Steuer ist.
    Kann Lexoffice sich das nicht merken, dass immer bei Überweisungen von Firma XY eine mögliche Differenz der Kategorie entspricht, die auch beim letzen mal für eine Differenz einer Überweisung von Firma XY ausgewählt wurde.

    3 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    offen  ·  0 comments  ·  Bank  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  9. Sammel-Umsätze / mehrere Umsätze mit verschieden skontierten Belegen verknüpfen

    Es fehlt eine Funktion, wie man zu einer Abbuchung auf dem Konto verschieden skontierte Belege zuordnen kann.

    Wir bezahlen unsere Lieferanten auf zwei Arten: 1. Mit Sammler-Überweisung, also einer Überweisung, die Rechnungen verschiedener Lieferanten begleicht; oder 2. via Lastschriftverfahren, wo Lieferanten eine oder mehrere Rechnungen in einem einzigen Betrag einziehen.

    Wir können einer Sammler-Überweisung (oder einem Lastschrift-Umsatz) die zugehörigen Belege auch wunderbar zuordnen. Wenn dabei einer der Belege skontiert ist, werden einfach alle anderen, nicht skontierten Posten als „Teilabgleich“ zugeordnet und im letzten Schritt dann der eine skontierte Posten mit der Auswahl „Skonto“ hinzugefügt. Die hinterlegten Buchungen passen.

    Wenn wir…

    2 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    offen  ·  1 comment  ·  Bank  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  10. Dem Steuerberate Anfangs/Abschlussbestände der Bankkonten zur Verfügung stellen.

    Anzeige der Bankbestände zum Monatsanfang / Monatsende.
    Mein Steuerberater wünscht eine regelmäßige Übermittlung der Bankbestände. Dies ist ein weiterer manueller Vorgang, den ich eher so im Bereich Lexoffice sehe, da wir mit HBCI ja nunmal schon direkt an der Bank angedockt sind.

    1 vote
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    offen  ·  0 comments  ·  Bank  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  11. Erfassung Teilzahlung - Eingabe Datum

    Die Eingabe des Datums muss immer im Format tt.mm.jjjj erfolgen.
    Abweichende Eingaben wie t.m.jj oder tt.mm.jj sind nicht zulässig. Das nervt.
    Nach Eingabe eines Datums sollte dieses korrekt formatiert umgewandelt werden (aus t.m.jj wird tt.mm.jjjj).
    Weiterer Vorschlag: Eingabe von Differenzwerten. Beispiel:
    -10 = heutiges Datum-10 Tage = 11.04.21
    -3 = heutiges Datum - 3 Tage =

    1 vote
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    offen  ·  0 comments  ·  Bank  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  12. Notizfeld beim Bankumsatz

    Manchmal kommt die Bankabbuchung vor der Rechnung, die oftmals erst mit der Warenlieferung versandt wird. Hier wäre es hilfreich direkt bei der Buchung ein Notizfeld zu haben, um die Zuordnung zu einem späteren Zeitpunkt zu erleichtern. Gerade bei Interneteinkäufen kommt es öfter vor, dass der Name auf der Abbuchung nicht auf den Lieferanten schließen lässt, auch das ließe sich durch eine Notizfunktion vereinfachen

    1 vote
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    offen  ·  0 comments  ·  Bank  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  13. Daueraufträge

    Leider ist das erstellen von Daueraufträgen über Lexoffice nicht möglich. Es wäre schön wenn zukünftig eine solche Funktion verfügbar wäre.

    1 vote
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    offen  ·  0 comments  ·  Bank  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
1 2 3 4 6 Next →
  • Don't see your idea?

Feedback and Knowledge Base