Anonymous

My feedback

  1. 360 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    16 comments  ·  lexoffice Ideensammlung » Buchhaltung  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    An error occurred while saving the comment
    Anonymous commented  · 

    PROBLEM. Rechnungen sollen ohne Zahlungsfluss miteinander verrechnet werden: Kundin erhält von uns Rechnung über 150 €, stellt selbst eine an uns über 150 € als Lieferantin.

    Antwort LexOffice:
    Eingangsrechnungen lassen sich nicht direkt mit Ausgangsrechnungen verrechnen. Sie könnten die Belege als Privat bezahlt erfassen, somit fließen Sie nicht in Ihre Betrieblichen Ausgaben rein.

    Danke für den Tipp. Nicht ganz unproblematisch bei einer GmbH über Privateinnahmen zu buchen ... habe ich jetzt aber gemacht.
    Zudem importieren wir auch Rechnungen, die unsere Website schreibt. Hier kommt es immer wieder zu Rechnungen, die storniert werden. Dadurch kommt es zu Soll + Haben Buchungen in 8300, soweit ok, wenn auch "aufgebläht". Der OP bleibt aber offen, sie erscheinen weiter unter überfällige Belege. Dies habe ich jetzt ebenfalls abgestellt, indem ich die Rechnungen "privat bezahlt" gestellt habe. Noch mehr - sich ausgleichende - Buchungen auf 1900.
    Ich hoffe, unsere Steuerberaterin kommt damit klar.

    Meine "Idee" - eigentlich eine Forderung:
    Es wäre doch gut, wenn es ein "Verrechnungskonto" gäbe. Also im Klappmenü Zahlung: Bank, Kasse, Privat zusätzlich: Verrechnung mit entsprechender Buchung. Ähnlich des Kontos 1360 (Geldtransit).

    Anonymous supported this idea  · 
  2. 1,903 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    wird geprüft  ·  34 comments  ·  lexoffice Ideensammlung » Belege  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    Anonymous supported this idea  · 
  3. 6,340 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    448 comments  ·  lexoffice Ideensammlung » Buchhaltung  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    Liebe:r Ideengeber:in,

    vielen Dank für Ihre Anregung!

    Da lexoffice für Buchhaltungslaien entwickelt wurde, bieten wir lediglich einen “schmalen” Kontenrahmen an, der die wichtigsten Geschäftsfälle abdeckt.
    Außerdem möchten wir die Buchhaltung für unsere Kund:innen automatisieren und somit den manuellen Buchungsaufwand möglichst gering halten.

    Die automatisieren Geschäftsvorfälle mit den entsprechenden Konten werden von uns aber schrittweise erweitert.

    Viele Grüße
    Johanna@lexoffice Team

    Anonymous supported this idea  · 
  4. 4,324 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    324 comments  ·  lexoffice Ideensammlung » Buchhaltung  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    Liebe:r Ideengeber:in,

    vielen Dank für Ihre Anregung!

    Aktuell ist die Umsetzung Ihrer Idee nicht geplant – wir behalten Ihre Anregung jedoch gerne im Blick und informieren Sie über neue Entwicklungen.

    Viele Grüße
    Johanna@lexoffice Team

    Anonymous supported this idea  · 
  5. 240 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    20 comments  ·  lexoffice Ideensammlung » Buchhaltung  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    Liebe:r Ideengeber:in,   

    wir haben tolle Neuigkeiten für Sie!  

    Ab sofort ist es in lexoffice möglich weitere Ausgabenkategorien im Bereich Fremdleistungen §13b/Drittland zu verwenden, damit Sie verschiedene Kostenarten mit Reverse Charge (§13b UStG) buchen zu können.  Weitere Informationen zu den neuen Kategorien finden Sie in unseren Wissensartikeln:

    https://support.lexoffice.de/de-form/articles/2112538-wie-erfasse-ich-fremdleistungen-13b-drittland-als-ausgabe

    https://support.lexoffice.de/de-form/articles/2112537-wie-erfasse-ich-fremdleistungen-13b-in-der-eu-als-ausgabe

    Viele Grüße 

    Johanna@lexoffice Team

    An error occurred while saving the comment
    Anonymous commented  · 

    Es müsste erstmal unbedingt die Wahlmöglichkeit zu unterschiedlichen Steuersätzen geben!
    Momentan gibt es nur 19%!
    Wir brauchen dringend 7%, da wir z.B. Buchrechte in Österreich etc. kaufen, die mit 7% zu versteuern wären und nicht mit 19%.

    An error occurred while saving the comment
    Anonymous commented  · 

    Vor allem müsste es überhaupt erstmal einen Steuersatz 7% für §13b geben!
    Wir kaufen Rechte z.B. in Österreich, die mit 7% und nicht 19% zu versteuern wären.

Feedback and Knowledge Base