Anonymous

My feedback

  1. 270 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    29 comments  ·  lexoffice Ideensammlung » Belegerfassung  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    Liebe:r Ideengeber:in,

    vielen Dank für Ihre Anregung!

    Aktuell ist die Umsetzung Ihrer Idee nicht geplant – wir behalten Ihre Anregung jedoch gerne im Blick und informieren Sie über neue Entwicklungen.

    Viele Grüße
    Johanna@lexoffice Team

    An error occurred while saving the comment
    Anonymous commented  · 

    Also ich kann ja mehrer Belege hochladen (was ja super ist) und dann habe ich sie in einem Fenster, wo sie alle erfasst sind, jedoch noch nicht in die Buchhaltung eingepflegt sind. Dort kann ich ja auch einen hacken setzen um mehrere Belege ins System dann einzubetten. Das scheint aber nach meinem Verständnis sozusagen Funktionieren das man damit Seiten die zu einem Vorgang gehören zu bündeln, das sie als ein Beleg mit mehreren Seiten eingebettet werden. Aber wenn ich 100 Belege hochgeladen habe möchte ich nicht in dem Fenster jedes einzelne bestätigen, damit es in der Buchhaltung integriert wird. Ich Lade 100 belege hoch und will das diese dann auch integriert sind. Also muss man evtl diese beiden Funktionen beiden gerecht werden. Also wäre es gut eine Multiple Auswahl zu haben eine wo ich Dokumente, bzw Seiten Zusammenfassen kann, um sie als ein Beleg hoch zu laden und auch die Möglichkeit 100 Belege ohne sie einzeln zu bestätigen ins System einzulegen. Wie gesagt vielleicht habe ich einen Fehler gemacht. Hatte die Situation das ich sehr viele Belege hoch geladen hatte und dann waren sie in dem Fenster alle drin. Dumm wie ich war habe ich alle mit einem hacken versehen (was auch schon nervig war) und dachte das ich sie somit ins System Einpflege. War auch so, aber alle als eine Buchung, sprich in dieser Buchung waren dann 100 Belege. Ich finde das kann und muss man anders lösen.

    Anonymous supported this idea  · 
  2. 1,622 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    175 comments  ·  lexoffice Ideensammlung » Bank  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    Liebe Unterstützer:innen dieser Idee,

    diese Idee steht auf unserer Roadmap und wird in Umsetzung gebracht.
    Sobald diese erfolgt ist, aktualisieren wir den Status der Idee.

    Viele Grüße
    Finance-Team@lexoffice

    An error occurred while saving the comment
    Anonymous commented  · 

    Also die Situation ist ja das man Umsätze hat die man manuell zuordnen muss und das einzelnd,was sehr müssig ist.
    Es wäre gut, wenn man mehrere Umsätze auswählen könnte und diese einer Gruppe zuordnen könnte. Vielleicht wäre auch eine Stapel Verarbeitung sinnvoll. Man kann selbst eine Automation definieren (Z.B.Kategorie Werbekosten und eine andere die Priva) die man auch als Gruppe den Umsätzen Zuordnet und dann werden sie dem entsprechend deklariert.
    Jetzt ist es halt ein krampf. man hat 500 - 1000 Vorgänge (voralllem die die keine Belege haben) und muss sie einzeln anfassen und auch noch im Menü die Kategorie eingrenzen, sie auswählen und bestätigen. Das ist unsagbar dumm und einfältig. und kostet Wahnsinn viel zeit.

    Anonymous supported this idea  · 

Feedback and Knowledge Base