Skip to content

Albert

My feedback

4 results found

  1. 25 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    offen  ·  3 comments  ·  lexoffice Ideensammlung » API  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    Albert shared this idea  · 
  2. 6 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    offen  ·  0 comments  ·  lexoffice Ideensammlung » Buchhaltung  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    Albert shared this idea  · 
  3. 310 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    offen  ·  32 comments  ·  lexoffice Ideensammlung » Belegerfassung  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    An error occurred while saving the comment
    Albert commented  · 

    Beispiel Kauf von 60 Stühlen für jeweils 50.- Euro.
    Hier muss es ermöglicht werden diese Posten mit einer Buchung zu erfassen, was aktuell aufgrund einer Fehlermeldung nicht möglich ist.
    Anstelle der Fehlermeldung sollte eine Warnung eingeblendet werden.

    Da wir gerade unseren Coworking Space mit Möbeln ausstatten haben wir teilweise Rechnungen mit 300 einzelnen Artikeln die zum größten Teil aus GWG bestehen.

    Es ist wohl kaum zumutbar für jeden einzelnen Artikel einen eigenen Beleg anzulegen.

    An error occurred while saving the comment
    Albert commented  · 

    Ich finde es untragbar, wenn ich Beispielsweise einen Coworking Space mit Möbeln ausstatte und eine meiner 20 Rechnungspositionen aus 300 Stühlen zu je 80.- Euro besteht, diese eine Rechnungsposition 300 mal erfassen zu müssen. Für die Erfassung des Möbelkaufs benötige ich dann etwa 3 Tage einschließlich der Erfassung des Anlage.

    Wenn man dann eine lapidare Erklärung erhält, dass hier keine Lösung geplant ist, finde ich das schon etwas lächerlich.

    Wer entscheidet so etwas denn bei LexOffice?

    Als SAP Berater kann ich durchaus abschätzen, dass es hier Lösungsmöglichkeiten mit geringen technischen Aufwand geben würde.

    Beispielsweise wäre es möglich bei der Erfassung des Belegs für Geringwertige Wirtschaftsgüter bei einer Eingabe über 800.- Euro einfach anstatt des Fehlers eine Warnung auszugeben.

    Bei der Erfassung der Anlageposition wäre ein simple "Kopieren" Funktion für ein vorhandenes Anlagegut möglich.

    Für beide Implementierungen schätze ich einen Aufwand von maximal 1 Personentag für die Entwicklung.

    Albert supported this idea  · 
  4. 193 votes
    Vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    10 comments  ·  lexoffice Ideensammlung » Buchhaltung  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    Liebe:r Ideengeber:in,

    vielen Dank für Ihre Anregung!

    Aktuell ist die Umsetzung Ihrer Idee nicht geplant – wir behalten Ihre Anregung jedoch gerne im Blick und informieren Sie über neue Entwicklungen.

    Viele Grüße
    Johanna@lexoffice Team

    An error occurred while saving the comment
    Albert commented  · 

    Laut Haufe im SKR03 0540 sonstige Ausleihungen.
    Ich verstehe nicht, dass nicht alle Konten der Kontenrahmen hinterlegt sind. Kann mir jemand hierfür den Grund nennen?

    Albert supported this idea  · 

Feedback and Knowledge Base