Anonymous

My feedback

  1. 642 votes
    Vote
    Sign in Sign in with lexoffice
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    offen  ·  97 comments  ·  lexoffice Ideensammlung » Bank  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    An error occurred while saving the comment
    Anonymous commented  · 
    Anonymous supported this idea  · 
  2. 134 votes
    Vote
    Sign in Sign in with lexoffice
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    offen  ·  18 comments  ·  lexoffice Ideensammlung  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    Anonymous supported this idea  · 
  3. 104 votes
    Vote
    Sign in Sign in with lexoffice
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    offen  ·  15 comments  ·  lexoffice Ideensammlung » Bank  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    Anonymous supported this idea  · 
  4. 111 votes
    Vote
    Sign in Sign in with lexoffice
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    offen  ·  3 comments  ·  lexoffice Ideensammlung  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    An error occurred while saving the comment
    Anonymous commented  · 

    Hat man mehrere nicht zugeordnete, aber sehr ähnliche Belege, fällt die Zuordnung teilweise unnötig schwer.

    Bestes Beispiel ist ausgerechnet Haufe selbst! Ich sehe in den Kontobewegungen lediglich Firma, Betrag und Verwendungszweck, jedoch kein Datum. Weil Haufe einen langen Verwendungszweck hat, wird dieser abgeschnitten und enthält entweder gar nicht oder nicht im sichtbaren Teil die automatisch angelegten Vorgangsnummer des Belegs. Auch das Thumbnail lässt keinen Rückschluss zu, zu welcher Buchung der Beleg gehören könnte. Ich bin also gezwungen, die Belege zu öffnen, das Datum zu lesen und dann anhand der chronologisch geordneten Kontobewegungen zuzuordnen.

    Für alle Fälle, in denen es die abbuchende Firma nicht schafft, zuordnungs-relevante Informationen (Rechnungsnr o.ä.) in den Verwendungszweck zu setzen, schlage ich daher die Anzeige des Datums vor, wo immer diese Information eindeutig vorliegt. Das sollte z.B. bei Kontobewegungen stets der Fall sein.

    Anonymous supported this idea  · 
  5. 448 votes
    Vote
    Sign in Sign in with lexoffice
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    Umgesetzt  ·  24 comments  ·  lexoffice Ideensammlung  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →
    Anonymous supported this idea  · 
  6. 455 votes
    Vote
    Sign in Sign in with lexoffice
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    22 comments  ·  lexoffice Ideensammlung  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    Liebe Unterstützer dieser Idee,
    diese Idee steht offen zur Abstimmung und ist momentan nicht auf der Timeline des kommenden halben Jahres.
    Bei Änderungen gibt’s Infos über einen Statuswechsel.
    Viele Grüße
    Emily @ lexoffice

    An error occurred while saving the comment
    Anonymous commented  · 

    Bereits vom Kunden erfolgte Teilzahlungen sollten bei der Generierung einer Mahnung automatisch in Abzug gebracht werden!

    Ich möchte beim Kunden schließlich nicht den gesamten Betrag mahnen, sondern nur den offenen Restbetrag. Dabei sollte der bisherige Zahlungsverlauf aber transparent bleiben. Also ausgewiesene Gesamtsumme minus Teilzahlung ergibt zu zahlenden Restbetrag.

    Der lexoffice Support konnte mir bestätigen, dass „solch ein schöner Automatismus“ noch nicht existiert und händisch nur über den Hack mit der Menge -1 als neue Position ergänzt werden kann. Aktuell ist bei der Erstellung von Mahnungen also immer Vorsicht geboten :(

    Bitte dringend ändern!

    Anonymous supported this idea  · 
  7. 1,987 votes
    Vote
    Sign in Sign in with lexoffice
    Signed in as (Sign out)
    You have left! (?) (thinking…)
    109 comments  ·  lexoffice Ideensammlung » Belege  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    Liebe Unterstützer dieser Idee,
    wir planen die Umsetzung dieses Kundenwunsches und haben die Idee mit auf unsere Roadmap genommen. Bald gibt’s mehr Infos.
    Viele Grüße
    Emily @ lexoffice Team

    Anonymous supported this idea  · 

Feedback and Knowledge Base