Wie ermittle ich die Dauer einer Abschreibung?

Die Anschaffungs- und Herstellungskosten des Anlagegutes werden gleichmäßig auf die Jahre der Nutzung verteilt.

Unter der Nutzung versteht man die geplante Nutzungsdauer eines Anlagegutes. Als Grundlage dienen hier Erfahrungswerte. Wir in lexoffice nutzen vom Bundesfinanzministerium die “AfA-Tabelle für allgemein verwendabaren Anlagegüter”. Dort steht u.a., dass die Nutzungsdauer für ein Kfz 6 Jahre oder für ein Laptop 3 Jahre beträgt.
Beispielsweise kaufen Sie ein neues Kfz im Januar 2015, der Netto-Kaufpreis beträgt 30.000 EUR. Dann beträgt die Abschreibung im Jahr 2015 5.000 EUR.

Nutzen Sie Ihre Kfz überdurchschnittlich? Oder handelt es ich bei dem Kfz um einen Gebrauchtwagen? Dann kann die vom Gesetzgeber vorgeschlagene Nutzungsdauer auch verkürzt werden.

Feedback- und Wissensdatenbank