Änderung der Netbank nachvollziehen

Um die Änderung der Netbank auch in lexoffice durchzuführen gehen Sie folgendermaßen vor:

1.) Wechseln Sie zur Internetseite der Bank und melden Sie sich zunächst dort am Onlinebanking direkt an.

2.) Ändern Sie dort den zugeschickten Pin.

3.) Wechseln Sie danach in Ihren lexoffice Account und melden sich an. 

4.) Öffnen Sie die Bankübersicht und klicken Sie bei der entsprechenden Bank auf "Ändern". Die erste Seite mit den Bankzugangsdaten bestätigen Sie (auch wenn dort noch die alte BIC zu sehen ist). Auf der zweiten Seite geben Sie nun die neuen Zugangsdaten an. Das ist die Zugangsnummer der NetBank und den zuvor geänderten persönlichen Pin.

Wichtiger Hinweis eines Anwenders: Sollte man sich am NetBank Onlinebanking via Webbrowser angemeldet haben, funktioniert der Abgleich im lexoffice nicht. Loggt man sich aus dem Onlinebanking aus funktioniert auch wieder der Abgleich. Es ist nur eine aktive Sitzung zugelassen. 


Bei dieser Vorgehensweise kann das Problem auftauchen, dass einige Buchungen in den Bankvorgängen doppelt auftauchen. Diese können Sie einfach ausblenden.

Wählen Sie eine doppelte Transaktion aus. Im rechten Bereich finden Sie den Button ausblenden. Damit verschwindet die eine Transaktion aus dem Bankbereich.  Der Wert der Transaktion fließt auch in keine Auswertung/Berechnung oder in den Kontostand ein.

Feedback- und Wissensdatenbank