Bitte teilen Sie uns hier Ihre Ideen mit

EÜR konforme Verbuchung der Fahrtkosten

Bisher gehen alle Fahrtkosten darunter auch Öffentliche Verkehrsmittel auf die EÜR Kategorie Reisenebenkosten statt Fahrtkosten. Das sollte EÜR konform gemacht werden.

70 votes
Vote
Sign in Sign in with lexoffice
Signed in as (Sign out)
You have left! (?) (thinking…)
Anonymous shared this idea  ·   ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

3 comments

Sign in Sign in with lexoffice
Signed in as (Sign out)
Submitting...
  • Claude commented  ·   ·  Flag as inappropriate

    Dass die Verbuchung der Reisekosten EÜR-konform erfolgt, sollte bei lexoffice selbstverständlich sein, denn es wird ja gerade damit geworben, dass man keine Vorkenntnisse in Buchhaltung benötigt. Wo sich Fehler eingeschlichen haben, z.B. bei Verpflegungsmehraufwand oder Bahnfahrkarten, sollten diese bitte schnell behoben werden, damit wir uns auf korrekte Verbuchungen verlassen können und nicht am Jahresende ewig nacharbeiten müssen. Danke!

  • Claas von Zombory commented  ·   ·  Flag as inappropriate

    Habe ich gerade auch erst gemerkt... bei der Belegerfassung kann man noch schön zwischen

    Fahrtkosten mit eigenm Kfz,
    Übernachtungs- und Reisenebenkosten,
    Fahrtkosten mit öffentlichen Verkehrsmittel,
    Verpflegungsmehraufwendungen

    unterscheiden - gebucht wird aber alles zusammen auf ein gemeinsames Reisekostenkonto.
    Das ist ein unnötiger und beträchtlicher Mehraufwand bei der Erstellung der EÜR, da man sich alle Posten über's Jahr verteilt nochmal raussuchen und sie sortieren muss.

Feedback and Knowledge Base